Valentinstag mit Venize

Gerade in das neue Jahr hereingestolpert, rückt schon der Valentinstag ins Visier. Für alle, die zu diesem Anlass ein Geschenk machen wollen, haben wir ein paar prima Alternativen zu Rosen und Pralinen.

In diesem Beitrag stellen wir euch ein paar einzigartige Sets vor, mit denen ihr euch oder euren Lieblingsmenschen beschenken könnt. Vorgestellt werden die Produkte von unseren kompetenten Produkttestern mit persönlichen Erfahrungsberichten.

Spoiler: Alle Produkte lohnen sich selbstverständlich auch, wenn man kein Fan vom Valentinstag ist. 😉

Den Anfang macht David, der dieses Knaller-Set von seinem Freund Anton bereits zu Weihnachten geschenkt bekommen hat:

Arcwave Masturbator “Ion” (Special Deal)

Hardfacts zum Set:
Der weltweit erste Stroker mit Pleasure Air Technology kommt im Set mit einem unwiderstehlichen Duo aus Verzögerungsgel (250 ml) und Analplug “Anfänger”. Mit 8 verschiedenen Intensitätsstufen und pulsierenden, neuartigen Luftwellen sorgt dieses einmalige Toy für ein völlig neues Orgamusgefühl. Ein ganz besonderes Extra ist die Smart Silence – Funktion, denn damit startet und stoppt der Stroker nur bei Hautkontakt.
Und das sagt David:
“Ich hab mich natürlich wahnsinnig über das Geschenk gefreut, auch wenn ich auf den ersten Blick nicht direkt verstanden habe, was das für ein futuristisches Gerät ist. 🙂 Nachdem ich die Gebrauchsanweisung studiert hatte, wollte ich direkt loslegen, da sich die Druckwellen beim Ausprobieren mit dem Finger schon wahnsinnig interessant angefühlt haben. Und was soll ich sagen? Ich wurde wirklich nicht enttäuscht. 😉
Die Kombination aus den drei Produkten finde ich sehr gut gewählt. Die anale Stimulation durch den Buttplug ergänzt dieses wahnsinnige Gefühl der Druckwellen an der Eichel perfekt. Der Orgasmus war eine richtige Gefühlsexplosion. Die konnte allerdings auch das Verzögerungsgel nicht lange aufhalten.
Auch wenn der Preis vielleicht erstmal abschreckend wirkt, ist das Set meiner Meinung nach auf jeden Fall eine gute Investition.”

Für alle, die jetzt neugierig geworden sind, geht es hier zur Produktseite im Shop.

Das nächste Set ist ebenfalls für Männer und wird vorgestellt von Marcel, der derzeit Single ist.

Venize Deal Tenga – Spinner Masturbator “Hexa”

Hardfacts zum Set
Der Tenga Spinner Masturbator “Hexa” sorgt mit seinem “Twist-Effekt” für besonders intensive Orgasmen.
Zusätzlich ist der Masturbator extra weich und eng – einfach ideal für lustvolle Eichelmassagen.
Das Gratiszubehör aus Gleitfreude und Toycleaner garantiert ein entspanntes Eindringen und eine leichte Reinigung.

So lautet Marcels Urteil:
“Ich habe mir das Set ehrlich gesagt vor allem deshalb gekauft, weil der Preis erschwinglich ist und ich mir dachte, dass man so am wenigsten falsch machen kann. Das ist nämlich mein erster Masturbator. Ich habe mir für einen Tenga Spinner entschieden, weil es eben keine klassische “Taschenmuschi” ist, sondern im Design eher neutral ist.
Das erste mal Ausprobieren war schon anfangs merkwürdig. Ich war froh, dass Gleitgel dabei war, denn auch wenn das Material wirklich sehr soft ist, hatte ich schon ein paar “Startschwierigkeiten”.
Die gedrehte Struktur des Masturbators hat mich allerdings sehr schnell gecatcht. Es entsteht eine Saugfunktion, die einem Blow-Job schon sehr nahe kommt (wenn ich mich richtig erinnere 🙂 ).
Auch wenn mein erstes Mal Tenga Spinner “Hexa” holprig gestartet ist, gab es doch ein schnelles Happy End. Nur das Reinigen danach ist nicht so sexy, geht aber mit dem Toycleaner echt easy.
Mein Fazit: Für die Zeit als Single ist es eine durchaus befriedigende Alternative.”

Ob Single oder nicht, wer das Set auch gerne ausprobieren möchte, findet es hier. Noch mehr Venize Deals mit den Tenga Spinnern gibt es natürlich auch bei uns im Shop.

Als nächstes sind die Ladies an der Reihe: Mariella teilt ihre Erfahrungen mit dem Womanizer Duo.

Venize Deal “Womanizer DUO” (Raspberry) + 3 Gratis Artikel

Hardfacts zum Set
Der Duo von Womanizer bereichert den “klassischen” Druckwellenvibrator um einen zusätzlichen ergonomischen Arm, der den G-Punkt stimuliert. 2 Vibratormotoren, 12 Vibrationsstufen UND 12 Saugintensitäten von sanft bis kraftvoll lassen keine Wünsche offen. Auch dieses Modell hat die praktische Smart-Silence-Funktion, sodass das Gerät erst mit Hautkontakt startet. Federkitzler, Massagekerze und stimulierendes Gleitgel komplettieren das Set.
Und das meint Mariella:
“Vorweg muss ich sagen, dass ich kein Womanizer-Neuling bin. Ich besitze bereits ein Gerät der Marke und bin absoluter Fan von der druckwellenbasierten Klitorisstimulation. Von daher musste ich auch nicht lange Überlegen als ich das Set mit dem Duo gefunden habe. Klar ist der Preis schon erst mal eine Hausnummer, aber da gibt es ja zur Not auch die Orgasmusgarantie. 🙂 Zusammen mit den Zubehör-Artikeln erschien mir das Set auf jeden Fall direkt vielversprechend.
Ich habe mich beim Auspacken schon richtig auf das erste Probieren gefreut, hatte aber etwas Bedenken, ob ich “dabei” auch die richtigen Knöpfe finde. Aber diese Bedenken haben sich zum Glück direkt zerstreut.
Das erste Mal mit dem Duo war dann nämlich sehr intensiv und vor allem kurz 😉 Die doppelte Stimulation hat mich direkt gepackt und zum Orgasmus geführt. Eine zweite Runde hat danach nicht lange auf sich warten lassen. 😉
Da man den Duo nicht festhalten muss, kann man sich mit dem Federkitzler super selbst verwöhnen.
Ein Partner für die Massage mit der Kerze fehlt mir zwar, aber ich habe sie trotzdem angezündet, da sie wirklich sehr gut duftet.
Ich bin tatsächlich rundum zufrieden mit diesem Kauf.”

Wenn ihr euch auch für den Duo interessiert, findet ihr ihn hier

Das letzte Toy im Set ist ein Dreifachvibrator von 3some, eine Marke, die wir erst seit kurzem im Shop anbieten. Lisa und Mary haben uns ihre Erfahrungen mit diesem scharfen Teil zukommen lassen.

Venize Deal mit Dreifachvibrator “Total Ecstasy”

Hardfacts zum Set
Dieser Vibrator hat es dreifach in sich. Als viertes Highlight lässt sich das Toy auch ganz easy mit Fernbedienung steuern. Im Set inklusive sind Toycleaner und Gleitgel (je 100 ml).

Hier das Urteil von Lisa und Mary
Lisa: “Der Name ist hier wirklich Programm. Durch die dreifache Stimulation bin ich auch direkt 2 mal gekommen. Ich war anfangs etwas skeptisch, ob die Anatomie so passen würde. Aber das Einführen war total angenehm, vor allem, wenn man etwas Gleitfreude verwendet. Ich hatte das Glück und durfte den Vibrator als erste ausprobieren.
Grundsätzlich bin ich zwar echt begeistert, kann mir aber auch vorstellen, dass ich nicht immer in Stimmung für die Rundumstimulierung bin. Aber wenn, dann knallt es auf jeden Fall ordentlich. 🙂 “

Mary: “Ich muss sagen, das Set wäre jetzt nicht unbedingt meine erste Wahl gewesen, weil ich nicht unbedingt auf anale Penetration stehe. Aber ich konnte mich überzeugen lassen, schließlich gibt es ja noch 2 weitere Spieler bei diesem Dreier. 😉 Und dieses Zusammenspiel aus vaginaler und klitoraler Stimulation gelingt diesem Vibrator ziemlich gut, wie ich finde. Ganz so begeistert wie Lisa bin ich vielleicht nicht, aber es macht ja auch Spaß, ihr dabei zuzusehen. Außerdem gibts da ja auch noch die Fernbedienung. 😉 “

Ihr wollt jetzt auch die “Total Ecstasy”? Na dann, hier entlang!

***

Wir hoffen, dass wir euch ein wenig inspirativen Input geben konnten und bedanken uns herzlich bei allen, die uns mit ihrem Feedback bereichert haben.

Einen schönen Valentinstag allen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.